Naturheilpraxis Anja Rieger

Naturheilpraxis Anja Rieger

Veranstaltungen und Seminare

Liebe Patienten und Interessierte,
es freut mich Ihnen eine Überblick über meine Vorträge zu geben.

Für die Vorträge bei der Volkshochschule Unterföhring bzw. Neufahrn können Sie sich direkt telefonisch oder per e-mail ( www.vhs-nord.de bzw. www.vhs-neufahrn.de) anmelden. Ein Link zu dem Vortrag auf der Webseite der jeweiligen VHS ist entsprechend unten angegeben.

Bei Vorträgen, die in meiner Praxis (Kirchenweg 5a, 85774 Unterföhring) stattfinden, bitte ich Sie,

• sich telefonisch: 089 - 99 62 9000 (bitte ggf. Name und Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen)

• oder per e-mail: info@naturheilpraxis-unterföhring.de oder per Kontaktformular bei mir anzumelden.

Datum

Thema

Ort

17. Jan 2018
19.00 Uhr

 

Lebensmittelzusatzstoffe - was sie bedeuten und was sie bewirken

Immer mehr Lebensmittelzusatzstoffe, wie Süßstoffe, Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und Aromen finden sich in unseren Lebensmitteln. Offiziell werden sie als harmlos eingestuft, allerdings gibt es Risiken und Nebenwirkungen. In diesem Vortrag geht es um Aufklärung des Verbrauchers und die Möglichkeit sich in dem Dschungel der Abkürzungen und Fachausdrücke auf den Ettiketten zurecht zu finden. Und vor allem müssen wir uns Gedanken darüber machen, welche Wirkung sie auf unseren Körper haben.

 

VHS Neufahrn Kursnr. NN3107

22. Januar 2018
19:30 Uhr

 

Östrogen, Progesteron & Co.  - wie Geschlechtshormone unser Leben beeinflussen

Störungen des hormonellen Gleichgewichts können gravierende Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Umso wichtiger ist es, sich mit Hormonen genauer zu beschäftigen. In diesem Vortrag widmen wir uns den Geschlechtshormonen, insbesondere dem eher stiefmütterlich behandelten Hormon Progesteron und dem Gegenspieler Östrogen, die interessanterweise nicht nur für Frauen bedeutsam sind, sondern auch für Männer: Was leistet dieses Hormone in unserem Körper und wie macht sich ein Mangel bemerkbar? Zudem geht die Referentin darauf ein, was es mit dem sogenannten natürlichen oder bioidentischen Hormonen auf sich hat.

 

VHS Unterföhring Kursnr. L342K

7. Februar 2018
19:00 Uhr

 

Blutbilder verstehen

Die Auswertung von Blutbildern ist für den Laien in den meisten Fällen nicht möglich. Hier ist der Patient auf die Erklärung des Arztes angewiesen. Jedoch gibt es leider in unserem heutigen Gesundheitssystem keine Zeit für genauere Ausführungen und so soll dieser Vortrag ein wenig Licht in das Dunkel bringen: Die Laborparameter für Blutbild, Differentialblutbild und Gerinnungs-System, sowie die wichtigsten Parameter für bestimmte Organe und Fette sollen hier auf ganz einfache, übersichtliche Weise erläutert werden.

 

VHS Neufahrn Kurs ON3105

14. März 2018
19:00 Uhr

 

Die Schilddrüse - ein mächtiges kleines Organ

Mehr als ein Drittel der Bevölkerung ist von einer Fehlfunktion oder Erkrankung der Schilddrüse betroffen. Diese wichtigste Hormondrüse des Körpers erfüllt eine Vielzahl von Stoffwechselfunktionen und beeinflusst auch das seelische Gleichgewicht. Wie dieses unglaubliche Organ funktioniert und welche Wirkung es auf unseren Organismus hat, soll Gegenstand dieses Vortrages sein. Zudem wird auf die einzelnen Schilddrüsenleiden, wie die Über- od. Unterfunktion eingegangen.

 

VHS Neufahrn Kurs ON3106

2. Mai 2018
19:30 Uhr

 

Das Lymphsystem - Wie kann ich meine Abwehr steigern?

Das unsere Abwehr mit dem Immunsystem zusammenhängt weiß jeder. Dass das Lymphsystem aber ein wesentlicher Bestandteil des Immunsystem ist, ist wenig bekannt. Deshalb soll in diesem Vortrag dieses stiefmütterlich behandelte System und deren vielerlei Aufgaben einmal vorgestellt werden. Wird das Lymphsystem unterstützt, tun wir auch automatisch etwa für unser Immunsystem und so wird die Referentin Maßnahmen aufzeigen, was wir diesbezüglich unternehmen können.

 

VHS Unterföhrung Kurs M3418K

18. Juni 2018
19:30 Uhr

 

Blutbilder verstehen

Die Auswertung von Blutbildern ist für den Laien in den meisten Fällen nicht möglich. Hier ist der Patient auf die Erklärung des Arztes angewiesen. Jedoch gibt es leider in unserem heutigen Gesundheitssystem keine Zeit für genauere Ausführungen und so soll dieser Vortrag ein wenig Licht in das Dunkel bringen: Die Laborparameter für Blutbild, Differentialblutbild und Gerinnungs-System, sowie die wichtigsten Parameter für bestimmte Organe und Fette sollen hier auf ganz einfache, übersichtliche Weise erläutert werden.

 

VHS Unterföhring Kurs 3415K

24. Okt. 2018
19:00 Uhr

 

Heilmittel für die Stimmung

Viele Menschen und zunehmend auch Kinder fühlen sich heute deprimiert, ängstlich, gestresst oder erschöpft. Niedergeschlagenheit und erhebliche Stimmungstiefs nehmen stetig zu. Woher kommt es, dass sich unsere Gemütslage in noch nie dagewesenem Maße verschlechtert? Eine mögliche Erklärung ist das Ungleichgewicht bestimmter Botenstoffe im Gehirnstoffwechsel wie Dopamin, Noradrenalin, Seratonin, die ausreichend zur Verfügung stehen müssen, damit Denken und Psyche funktionieren. Dieser Vortrag informiert wie unsere Gehirnstoffwechsel funktioniert und wie wir Verbesserungen durch Anpassung der Lebensweise, Optimierung der Ernährung und  wenn erforderlich auch durch die gezielte Zuführung von Nährstoffen und Naturheilmitteln erreichen können.

 

VHS Neufahrn Kurs PN3104

26. Nov. 2018
19:30 Uhr

 

Das Stress-Syndrom: Wenn die Nebenniere schlapp macht

Immer mehr Menschen klagen über Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit. Eine körperliche Ursache dafür ist die Überforderung der Nebenniere, die durch die Produktion von Botenstoffen, wie Cortisol, dafür sorgen sollte, den Stress unseres Alltags zu bewältigen. Festzustellen ist aber, dass der heutige andauernde Stress zehrender und belastender ist als früher und damit unser Organismus überlastet wird. In diesem Vortrag gehen wir auf die Aufgaben der Nebenniere ein und beleuchten die Probleme, die sich daraus ergeben, wenn sich die Nebenniere erschöpft. Außerdem gehen wir der Frage nach, was wir tun können, um eine Überforderung zu vermeiden.

 

VHS Unterföhring Kurs N3415K

28 Nov. 2018
19:00 Uhr

 

Schlaf

Schlaf ist überlebenswichtig und leider können wir heute beobachten, dass wir immer weniger und schlechter schlafen. Wir sollten uns damit befassen, welche Gründe und Ursachen dieser Trend hat, denn ein erholsamer Schlaf ist Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit und Lebensfreude. Es geht in diesem Vortrag um die Funktion des Schlafes und darum, was wir tun können, um unsere Schlafqualität zu fördern.

 

VHS Neufahrn Kurs PN3105

21 Jan. 2019
19:30 Uhr

 

Die Leber - das schweigsame, fleißige Organ

Die Leber als wichtiges Stoffwechselorgan ist die größte Körperdrüse. Es laufen dort so viele verschiedene biochemische Vorgänge ab, daß allein ihre Beschreibung ein Buch füllen würde. Als Entgiftungsorgan muß die Leber im Laufe des Lebens sehr viel chemische Belastung aus körpereigenen Quellen und der Umwelt wegstecken. Die Regenerationsfähigkeit der Leber ist ausnahmslos: auch wenn sie durch Toxine, Infektionen oder Traumata geschwächt wurde, kann sie sich häufig voll und ganz regenerieren. In diesem Vortrag schauen wir uns an, was dieses Organ alles für uns leistet. Es wird auch darauf eingegangen, wie wir unsere Leber entlasten, entgiften bzw. naturheilkundlich unterstützen können.

 

VHS Unterföhring Kurs N3416K

23 Jan. 2019
19:00 Uhr

 

Diabetes auf dem Vormarsch

Diabetes mellitus  - die sogenannte Zuckerkrankheit - ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, die geschätzte 5 Prozent der Bevölkerung der Industrienationen betrifft. Die rapide Zunahme von Diabetes - vor allem von Typ 2 - hat das Krankheitsbild in den letzten Jahren vermehrt ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Was genau im Körper geschieht und wie sich die Krankheit äußert, soll in diesem Vortrag auf anschauliche Weise dargestellt werden.

 

VHS Neufahrn Kurs PN3106

6. Febr. 2019
19:00 Uhr

 

Volkskrankheit Rheuma: Welche Methoden der Naturheilkunde können helfen?

Unter Rheuma versteht man mehrere hundert verschiedene Erkrankungen, die vor allem den Bewegungsapparat betreffen und zu schmerzhaften Entzündungen und Funktionsstörungen führen. Manche Quellen sprechen von 20 Prozent der Bevölkerung, die mit Rheuma zu tun haben. Übersichtlich und knapp soll in diesem Vortrag gezeigt werden, mit welchen Hauptgruppen wir es bei rheumatischen Erkrankungen zu tun haben, was ihre Ursachen sein könnten und wie bei der schulmedizinischen Diagnose bzw. Therapie vorgegangen wird. Im Vordergrund allerdings möchte die Referentin auf Vorbeugemaßnahmen und naturheilkundliche Möglichkeiten eingehen, um dieser Erkrankung entgegenzuwirken.

 

VHS Neufahrn Kurs PN3107